Er schneidet den Baum seines Nachbarn in zwei Hälften, weil er in seinen Platz eindringt: Er stand dort schon seit über 25 Jahren - Curioctopus.de
x
Er schneidet den Baum seines Nachbarn…
Ist diese Handtasche blau oder grün? Die optische Täuschung, die das Web verwirrte Archäologen finden 2.000 Jahre alte Gesichtscreme: Es waren noch Fingerabdrücke darauf

Er schneidet den Baum seines Nachbarn in zwei Hälften, weil er in seinen Platz eindringt: Er stand dort schon seit über 25 Jahren

28 Juni 2021 • Von Barbara
3.103
Advertisement

Wenn es um die Nachbarschaft geht, kann das Zusammenleben schwierig sein. Neben den klassischen Regeln, die es zu beachten gilt - wie z.B. nicht lärmen außerhalb der Öffnungszeiten, das Auto nicht auf dem für andere reservierten Platz parken, die Gemeinschaftsräume respektieren - gibt es auch ungeschriebene Regeln. Trotz der Bemühungen, eine zivile Beziehung aufrechtzuerhalten, mangelt es nicht an Auseinandersetzungen und manche Menschen gehen bis zum Äußersten. Sie tun es aus Rache, aus Bosheit oder einfach, um die Person zu ärgern, die Jahre zuvor ein kleines Unrecht getan hat oder die - ungewollt - Unannehmlichkeiten verursacht hat. Das ist es, was Bharat Mistry und seiner Familie passiert ist: Ihre Nachbarn haben etwas getan, was sie für falsch hielten.

via: bbc
image: SWNS/Youtube

Der sechsundfünfzigjährige Bharat Mistry war sprachlos, als seine Nachbarn dazu aufriefen, die Tanne, die seit 25 Jahren in ihrem Garten steht, zu halbieren. Der Baum hatte in der Vergangenheit für Diskussionen gesorgt: Er steht zwar an der Ecke auf dem Gehweg, der Bharat gehört, dringt aber mit seinen Ästen leicht in den Raum von Mr. und Mrs. Lee ein. Dieser hatte sich beschwert, dass die Vögel im Baum zu viel Lärm machen und die Einfahrt verschmutzen. Aber das eigentliche Problem waren nicht die Vögel, sondern die Tatsache, dass der Baum ihre Einfahrt blockierte und in ihren Raum eindrang.

 

 

image: SWNS/Youtube

Also zogen sie Profis hinzu, die den schönen Baum in der Mitte durchschnitten. Der Baumpfleger sagte der rachsüchtigen Familie, dass der Baum wieder nachwachsen würde, und die Familie sagte, dass sie ihn wieder fällen würde. Aber dürfen sie das? Sie behaupten: Der Baum gehört eigentlich Bharats Familie, aber wenn er übersteht und in ihr Grundstück eingreift, dürfen sie ihn beschneiden und alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, damit er sie nicht mehr stört.

 

Advertisement

Die Bilder gingen bald viral und wurden zu Memes in den sozialen Medien. Auch die Straße in Sheffield, England, wurde fast zu einem Muss: Viele Menschen aus der Gegend kamen an den Ort, um den schönen, in zwei Hälften geteilten Baum mit eigenen Augen zu sehen. Bharat und seine Familie waren verzweifelt, sie hatten ihre Nachbarn angefleht, es nicht zu tun, und - obwohl sie das Recht dazu hatten - finden sie es ungerecht. Werden sie auch Rache nehmen oder versuchen zu vergessen, was passiert ist?

 

Tags: WTFAbsurdGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.