Eine Million Bienen durch brennende Bienenstöcke getötet, Imker: "Ich bin am Boden zerstört, sie waren mein Leben" - Curioctopus.de
x
Eine Million Bienen durch brennende…
Mutter gibt 2.000 Pfund für die Kleidung ihres Sohnes aus: Er weigert sich, in unsignierter Kleidung zur Schule zu gehen Diese geheimnisvollen

Eine Million Bienen durch brennende Bienenstöcke getötet, Imker: "Ich bin am Boden zerstört, sie waren mein Leben"

29 August 2021 • Von Barbara
1.525
Advertisement

Dass die Situation der Bienen kompliziert ist, ist inzwischen allgemein bekannt. Diese winzigen bestäubenden Insekten, die von unschätzbarem Wert für die Ökosysteme unseres Planeten und für unsere Lebensgrundlage sind, sind in den letzten Jahren zunehmend gefährdet, und es mangelt nicht an Menschen, die sich wirklich um sie kümmern und ihr Wohlergehen fördern.

Leider gibt es aber auch viele Menschen, die ohne Skrupel und ohne den geringsten Respekt oder Weitblick glauben, über die Natur verfügen zu können, wie es ihnen gefällt, und die das Leben vieler Bienen mit bedauerlichen Handlungen, die oft aus Vandalismus oder persönlicher Bosheit entstehen, opfern. Es ist nicht das erste Mal, dass wir von Bienenstöcken berichten, die in Brand gesetzt werden, und was einem Imker in Nottinghamshire widerfahren ist, ist ein weiterer trauriger Beweis für die Feigheit mancher Menschen.


Dieses Mal verloren etwa eine Million Bienen ihr Leben. Ja, das stimmt, eine Million Bienen verloren ihr Leben, nachdem jemand die Bienenstöcke von Mariusz Chudy mit Benzin übergossen und in Brand gesetzt hatte. Als der Imker aus Kinoulton am Ort des Geschehens eintraf, konnte er nicht umhin, den starken Benzingeruch in der Luft wahrzunehmen, nur wenige Augenblicke, bevor er mit der schrecklichen Szene konfrontiert wurde, dass seine Bienenstöcke verbrannt waren.

Chudy, 52 Jahre alt und seit über 30 Jahren Imker, sagte, er traue seinen Augen nicht. "Ich bin untröstlich, ich bin völlig am Boden zerstört über das, was passiert ist", kommentierte der Mann. "Bienen sind mein ganzes Leben, und jemand hat es mir weggenommen, es ist ein echter Albtraum, einfach schrecklich.

In diesem Zusammenhang ist es nicht schwer, den Schmerz von jemandem zu verstehen, der all seine Bemühungen, seine Energie und seine Zeit den Bienen gewidmet hat, nur um zu sehen, wie all das auf einen Schlag verschwindet. Die Insekten hatten keine Chance und wurden von dem Feuer eingeschlossen. Glücklicherweise konnten drei der sechs Bienenstöcke den Flammen teilweise entkommen, aber die anderen überlebten nicht.

Abgesehen von den Umweltschäden, die solche Aktionen für die Ökosysteme verursachen können, ist es fast offensichtlich, dass all dies auch Auswirkungen auf die Schultern und die wirtschaftliche Situation derjenigen haben kann, die sich entscheiden, ihren Lebensunterhalt mit Bienen zu verdienen. Wir hatten vor, einen Tag der offenen Tür zu veranstalten, um den Menschen die Bedeutung der Bienen zu zeigen", sagte Chudy, "aber ich glaube nicht, dass wir das noch machen können.

Die örtliche Polizei hat sofort Ermittlungen eingeleitet und bittet die Bevölkerung dringend, verdächtige Bewegungen oder Personen in der Gegend zu melden. Wir können nur hoffen, dass die Verantwortlichen für diesen Vandalismus bald vor Gericht gestellt werden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.