TikToker nimmt die Herausforderung an und isst einen riesigen Hamburger vor veganen Demonstranten - Curioctopus.de
x
TikToker nimmt die Herausforderung an…
Die Geschichte von Josephine Cochrane, der Erfinderin der ersten automatischen Spülmaschine Er kauft sein erstes Haus mit 19 Jahren und sagt, dass alle jungen Leute dies tun können:

TikToker nimmt die Herausforderung an und isst einen riesigen Hamburger vor veganen Demonstranten

17 September 2021 • Von Barbara
933
Advertisement

Was für den einen eine harmlose Geste sein mag, kann für den anderen zu einer respektlosen Geste werden. Dieselbe Geste, die aus verschiedenen Perspektiven und von Menschen mit unterschiedlichen Kulturen und Gewohnheiten erlebt wird, kann auf so viele Arten interpretiert werden: Wer hat Recht und wer hat Unrecht? Es ist schwierig, Partei zu ergreifen, aber wir wissen, dass andere Menschen respektiert werden sollten, und ein berühmter TikToker scheint keinerlei Rücksicht auf die Empfindlichkeiten seines Gegenübers genommen zu haben.

via: NY Post

Jordan Adams hat mehr als 700.000 Follower auf TikTok, wo er sich "yourajokeman" nennt. Er teilt Videos, in denen er Fremde veräppelt und seine Community unterhält. Die Community ist ein aktiver Teil von Jordans Profil, und er bittet sie oft um Ratschläge und Vorschläge für neue Videos. Ein Nutzer riet Jordan, während einer von Veganern angeführten Demonstration einen riesigen Hamburger zu essen, was offensichtlich all diejenigen irritieren sollte, die aus ethischen Gründen kein Fleisch essen.

 

In dem Video sehen wir also, wie der britische Junge sein Sandwich schlürft und jeden Bissen genießt, vor den verwirrten und irritierten Blicken der veganen Demonstranten. Ein Demonstrant lächelte Jordan an, vielleicht weil er seinen Mut schätzte, und nannte ihn "einen Witzbold". Dann fragte er die Passanten, ob sie einen saftigen Hamburger probieren wollten, was diese jedoch höflich ablehnten. Nach einem fast harmlosen Beginn kam es jedoch zu einer Konfrontation mit einem Demonstranten, der versuchte, die Polizeibeamten einzuschalten. Jordans Verhalten wurde als "respektlos" und "erbärmlich" bezeichnet.

Advertisement

Einige von Jordans Anhängern sind der Meinung, dass der Tiktoker zu weit gegangen ist: Man sollte andere respektieren und Jordan hätte sich nicht für ein paar mehr Likes und Aufrufe für einen solchen Witz hergeben sollen, den nur wenige lustig fanden. Das Video ging bald viral und überschritt eine Million Aufrufe. Der für manche harmlose Streich hat viele Menschen, die sich tagtäglich für den Tierschutz engagieren, aufgerüttelt. Was meinen Sie dazu? Ist es ein harmloser Scherz oder eine respektlose Geste?

Tags: WTFAbsurdGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.