Das Wrack der Titanic verschwindet: eine Unterwasser-Expedition dokumentiert es (+VIDEO) - Curioctopus.de
x
Das Wrack der Titanic verschwindet:…
Dieser Künstler fertigt Zeichnungen von Tieren an, die so bizarr sind, dass sie fast überzeugend wirken Ein Paar verzichtet auf eine teure und stressige Hochzeit, um 4 Flitterwochen zu verbringen

Das Wrack der Titanic verschwindet: eine Unterwasser-Expedition dokumentiert es (+VIDEO)

15 Oktober 2021 • Von Barbara
987
Advertisement

Wir alle kennen die traurige Geschichte der Titanic. Der berühmte Ozeandampfer, der bei seiner Jungfernfahrt in den Gewässern vor der kanadischen Insel Neufundland sank, ist im Laufe der Jahre zu einem echten Symbol geworden, nicht nur aus filmischen Gründen, sondern auch wegen der Geschichte, die er mit sich bringt.

Und im Laufe der Zeit hat die Neugier, die dieses Schiff weckt, nicht nachgelassen. Ihr Wrack, das nach dem Zusammenstoß mit einem Eisberg an jenem tragischen 15. April 1912 im eisigen Atlantik versunken ist, war stets Gegenstand von Expeditionen und Forschungen, die auch heute noch versuchen, es als ein wahres Stück Geschichte zu erhalten und zu erforschen. Bei einem dieser Unterwasser-Einsätze wurde festgestellt, dass sich die Überreste des Schiffes in einem kritischen Zustand befinden. Die Verschlechterung ist so stark, dass sie unumkehrbar zu sein scheint, wie die OceanGate-Forscher in einem ebenso faszinierenden wie dramatischen Video gezeigt haben.

Das Wrack der RMS Titanic liegt etwa 3 800 Meter unter der Meeresoberfläche, obwohl von der Pracht des riesigen Schiffes wenig oder gar nichts übrig geblieben ist. Die hochauflösenden Kameras, die von den Unterwasserforschern von OceanGate Expeditions eingesetzt werden, machen es deutlich: Alles dort unten ist nicht mehr wiederzuerkennen.

 

Das in Everett, Washington, ansässige Unternehmen hat ein klares Ziel: den Verfall des wohl berühmtesten Schiffswracks der Welt mit einem speziell angefertigten Tauchboot und Hightech-Ausrüstung zu überwachen. Darüber hinaus überwacht OceanGate die Auswirkungen des Wracks auf die umliegenden Meereslebewesen und wie diese sich im Laufe der Zeit an die unnatürliche Präsenz angepasst haben.

 

Advertisement

Bilder, Videos, Laserdaten und viele andere Informationen sind daher von unschätzbarem Wert, um zu erfahren, was in den Tiefen des Atlantiks seit dem Untergang des Schiffes passiert ist. Seine Verwandlung ist auch für andere Wracks, die unter den Meeren unseres Planeten liegen, von Interesse. Die Nachrichten über die Titanic sind jedoch alles andere als beruhigend.

 

 

"Das Meer nimmt sie sich", sagt Stockton Rush, Präsident von OceanGate, "wir müssen alles dokumentieren, bevor sie ganz verschwindet." Tatsächlich muss man nur einen kurzen Blick auf die Bilder werfen, die die Forscher veröffentlicht haben, um zu erkennen, dass sich die Titanic in einem sehr kritischen Zustand befindet.

Natürlich ist das nichts Ungewöhnliches, wenn man bedenkt, wie viel Zeit seit dem tragischen Schiffbruch vergangen ist, aber es ist schon beeindruckend zu sehen, wie sich die Dinge verändert haben und wie viele von ihnen bereits völlig verloren sind. Wer weiß, wie lange der Meeresboden noch die Überreste des majestätischen Schiffes und seine traurige Geschichte beherbergen wird...

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.