Herzschlagähnliches Funksignal im Weltraum eine Milliarde Lichtjahre von der Erde entfernt entdeckt

Barbara

16 Juli 2022

Herzschlagähnliches Funksignal im Weltraum eine Milliarde Lichtjahre von der Erde entfernt entdeckt
Advertisement

Der Juli 2022 scheint ein besonders fruchtbarer Monat für die Erforschung des Weltraums gewesen zu sein. Es gab viele Entdeckungen, Innovationen und Entdeckungen, die es Wissenschaftlern und Enthusiasten ermöglicht haben, den Himmel, die Galaxien und den Weltraum in einem anderen Licht zu sehen, fast so, als hätten sie einen Sitz in der ersten Reihe.

Kürzlich wurde nämlich eine mysteriöse Radioexplosion entdeckt, die ein herzschlagähnliches Geräusch erzeugt. Den Astronomen zufolge scheint das Signal aus einer Galaxie zu kommen, die eine Milliarde Lichtjahre von der Erde entfernt ist, aber Ort und Ursache sind noch unbekannt. Schauen wir uns das Geschehen genauer an.

via Nature

Advertisement

Pixabay - Not the actual photo

Laut Forschungsberichten wurde von Wissenschaftlern des Massachusetts Institute of Technology und der McGill University ein merkwürdiger und anhaltender FRB (Fast Radio Flash) entdeckt.

Das Team beschrieb ein Funksignal, das mit unglaublicher Regelmäßigkeit aufblitzt. FRBs sind intensive Ausbrüche von Radiowellen unbekannten astrophysikalischen Ursprungs, die nur wenige Millisekunden dauern und sich selten wiederholen.

Radiobursts sind schnell und unerwartet und oft schwer zu beobachten.

Um sie aufzuspüren, wird ein Radioteleskop namens Canadian Hydrogen Intensity Mapping Experiment (CHIME) am Dominion Radio Astrophysical Observatory in British Columbia, Kanada, eingesetzt. Dieses Teleskop, das seit 2018 in Betrieb ist, beobachtet den Himmel und ist neben schnellen Radioblitzen auch empfindlich für Radiowellen, die von weit entferntem Wasserstoff im Universum ausgesendet werden.

 

Pixabay - Not the actual photo

Astronomen, die mit CHIME arbeiten, entdeckten am 21. Dezember 2019 etwas, das sofort ihre Aufmerksamkeit erregte: einen schnellen Radioburst, der sich von den anderen stark unterscheidet.

Das Signal mit der Bezeichnung FRB 20191221A dauerte bis zu drei Sekunden, etwa 1.000 Mal länger als typische schnelle Radiobursts. Die Astronomen identifizierten Radiowellen, die sich alle 0,2 Sekunden in einem klaren periodischen Muster wiederholten, ähnlich wie ein schlagendes Herz.
Das Forscherteam kennt die genaue Galaxie nicht, aus der die Explosion stammt, und auch die geschätzte Entfernung von einer Milliarde Lichtjahre ist "höchst unsicher".
Wussten Sie von dieser Entdeckung?

Advertisement