Kann es eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau geben?

Barbara

28 November 2022

Kann es eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau geben?
Advertisement

Eine der Fragen, die sich die Menschheit immer häufiger stellt und auf die nie eine sehr subjektive Antwort gefunden werden konnte, ist: Kann es eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau geben?

Auch wenn zwei Menschen in gegenseitigem Einvernehmen beschließen, dass sie nur Freunde sind, kann der Funke immer wieder auftauchen. Eine Geste, ein Blick oder eine Liebkosung kann bisher schlummernde Gefühle aufblühen lassen und die Freundschaft in etwas anderes verwandeln.

Nach Ansicht der Wissenschaft kann eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau nicht existieren, da es unmöglich ist, diese Art von Beziehung aufrechtzuerhalten, ohne dass einer der beiden den Wunsch hat, dass sie sich zu einer Beziehung entwickelt.

via Sciencedaily

Advertisement

Pexels - Not the actual photo

Die norwegische Universität für Wissenschaft und Technologie hat ausführlich untersucht, wie zwei Freunde (männlich und weiblich) zueinander stehen. Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass es zwischen einem Mann und einer Frau aufgrund eines Kommunikationsproblems unmöglich ist, eine freundschaftliche Beziehung aufrechtzuerhalten, da ihre Gesten in der Regel vom anderen fehlinterpretiert werden.

Experten gehen davon aus, dass die Annäherung des Mannes rein körperlich ist, weshalb er dazu neigt, die Gesten der Frau in diesem Bereich zu interpretieren. Ein Mädchen kann, ohne darüber nachzudenken, durchaus Händchen halten oder ihren Freund umarmen, aber diese Signale werden je nach Geschlecht unterschiedlich interpretiert.

Pexels - Not the actual photo

Um besser zu verstehen, wie verschiedene Gesten unterschiedlich interpretiert werden, beschlossen die Forscher der norwegischen Universität, eine Umfrage mit 308 Studenten im Alter zwischen 18 und 30 Jahren durchzuführen. Der Fragebogen enthielt Fragen zu Freundschaften und zu ihren Erfahrungen bei der Interpretation bestimmter Verhaltensweisen.

Die Ergebnisse zeigen nicht nur, dass Männer jede Geste körperlich interpretieren, sondern betonen auch, dass die meisten Männer die freundliche Haltung von Frauen falsch wahrnehmen und falsch interpretieren.

Der Grund für diese Fehlinterpretationen hängt mit der Evolution zusammen. Der Wissenschaft zufolge ist es das Ziel des Menschen, seine eigene Spezies zu vermehren, so dass er dazu neigt, "Gelegenheiten" wahrzunehmen, auch wenn sie keine sind.

Was ist Ihrer Meinung nach wahr?

 

Advertisement