Das Geheimnis der nicht zusammenpassenden Socken: die wissenschaftliche Formel, die ihr Verschwinden in der Waschmaschine vorhersagt

Barbara

16 Dezember 2022

Das Geheimnis der nicht zusammenpassenden Socken: die wissenschaftliche Formel, die ihr Verschwinden in der Waschmaschine vorhersagt
Advertisement

Bei jeder Wäsche immer die gleiche Frage: Werden unsere Socken wieder aus der Waschmaschine kommen? Zahlreiche Memes und Witze wurden im Laufe der Jahrzehnte verbreitet, um die Situation zu verharmlosen, aber oft ist die Frage wirklich ernst: Wo landen die Socken, wenn sie in die Waschmaschine kommen? Zwischen schwarzen Löchern und stofffressenden Maschinen gibt es viele Spekulationen, aber es ist wirklich schwierig vorherzusagen, was mit unserer Wäsche passiert, wenn wir die Tür der Waschmaschine wieder öffnen.

Aber was passiert eigentlich mit unseren Socken, wenn sie in der Wäsche verloren gehen? Wenn sie im Filter stecken bleiben oder in den Rohren verloren gehen, können wir sie oft nicht mehr finden. Eine Gruppe von Wissenschaftlern scheint nun eine Formel entwickelt zu haben, um ihr Verschwinden vorherzusagen.

via Mirror

Advertisement

Eine bekannte Haushaltsgerätemarke hat eine Studie in Auftrag gegeben, um ein neues Waschmaschinenmodell auf den Markt zu bringen, mit dem das Rätsel der beim Waschen verschwindenden Socken gelöst zu sein scheint. Der Psychologe Simon Moore und der Statistiker Geoff Ellis haben nämlich eine Formel entwickelt, den so genannten "Sockenverlust-Index", mit dem sich möglicherweise die Wahrscheinlichkeit ihres Verschwindens vorhersagen lässt. Bei seiner Entwicklung wurden mehrere Faktoren berücksichtigt: die Anzahl der Personen in der Familie und die Anzahl der Socken in der Wäsche, das Wäschevolumen.

Pixabay - not the actual photo

Die Formel basiert auf dem ?Sockenverlustindex" und lautet: (L(pxf)+C(txs))-(P x A). Das Forschungsteam befragte 2.000 Personen zu ihren Waschgewohnheiten und stellte fest, dass die Hauptursachen für den Verlust von Socken vor allem in der Komplexität der Ladung und der Menge der Socken pro Waschgang zu suchen sind. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass die Hauptursachen für den Verlust von Socken darin bestehen, dass sie beim Trocknen hinter die Heizkörper fallen oder unter Möbeln verloren gehen, aber auch in einem Fehler beim Waschen oder Zusammenlegen beim Trocknen.

Advertisement

Pixabay-Not the actual photo

Auf der Grundlage dieser Ergebnisse wurden vier psychologische Themen entwickelt, die dazu beitragen sollen, den Sockenverlust zu verringern:

visuelles Bewusstsein: mehr Aufmerksamkeit bei der Suche nach verlorenen Gegenständen, nicht nur an den Orten, an denen wir sie zu finden erwarten;

Bestätigungsfehler: Wenn wir uns selbst davon überzeugen, dass es keine ungeraden Socken gibt, werden wir auch keine sehen;

Verantwortung: mehr Aufmerksamkeit für die Waschvorgänge;

Unterlassungs- und Begehungsfehler: Wir heben ungerade Socken auf, wenn wir sie verlassen auf dem Boden finden, oder wir achten mehr darauf, wenn wir sie weglegen.

Kurzum, eine Lösungsformel für das Rätsel der verlorenen Socken.

 

Advertisement