x
Dieser Mann hat einen revolutionären…
Junge Mutter mit schwieriger Vergangenheit wird zum star im Internet:

Dieser Mann hat einen revolutionären Motor entwickelt, der die Art und Weise, wie wir über Elektrofahrzeuge denken, verändern wird

24 September 2022 • Von Barbara
1.061
Advertisement

Jeder Mensch hat natürliche Veranlagungen. Wenn man erwachsen wird und sich im Leben weiterentwickelt, stellt man fest, dass man sich für ein bestimmtes Fach mehr interessiert als für ein anderes, dasselbe gilt für Sport, Arbeit oder Hobbys. Oft weiß man nicht, was der eigene Weg ist, aber mit der Zeit wird jeder herausfinden, wo er hingehört. Robert Sansone hat es auf jeden Fall schon gefunden, er hat seit seiner Kindheit nie Zweifel gehabt, er wollte immer Ingenieur werden und scheint auf dem richtigen Weg zu sein.

Dieser 17-jährige Junge hat den ersten Preis der Regeneron International Science and Engineering Fair (ISEF) gewonnen, der mit 75 000 Dollar dotiert ist. Das Projekt, das ihn auf die oberste Stufe des Siegertreppchens brachte, war ein Synchron-Reluktanzmotor, der leistungsstark genug ist, um für Elektrofahrzeuge eingesetzt zu werden.


Samson hat sich schon immer für Elektromotoren interessiert. Als er sich ein Video über die Vor- und Nachteile von Hybridautos ansah, hatte er eine Eingebung. Letzterem ist es zu verdanken, dass er das Projekt realisiert hat, mit dem er den Wettbewerb gewonnen hat. Die Motoren fast aller Elektroautos benötigen Magnete, die aus sehr seltenen chemischen Elementen bestehen, deren Gewinnung teuer ist.

 

All dies veranlasste ihn, eine billigere und ethischere Alternative zu suchen und zu finden: den Synchron-Reluktanzmotor. Dieses Produkt ist bereits auf dem Markt, wird aber nur für Pumpen und Ventilatoren verwendet, da es nur eine begrenzte Leistung hat. Aus diesem Grund suchte Samson nach Möglichkeiten, ihn noch leistungsfähiger zu machen.

Advertisement

Der Prototyp wurde mit einem 3D-Drucker aus Kupfer (einem billigeren chemischen Element) und einem Stahlrotor hergestellt. Der wichtigste Aspekt, den Samson eingeführt hat, ist das Design. Um seinen Propeller effizienter zu machen, hat der junge Mann diese entfernt, um ein anderes Magnetfeld durch Hinzufügen weiterer Materialien einzubauen. Der junge Ingenieur will die Entwicklung neuer Elektromotoren mitgestalten.

Was halten Sie von diesem Projekt, könnte es wirklich die Art und Weise verändern, wie Elektrofahrzeuge konzipiert werden?

Advertisement
Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.