4 Gründe warum die jungen Menschen von heute weder Haus noch Auto kaufen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
4 Gründe warum die jungen Menschen…
25 nostalgische Bilder, die nur Kinder der 90er verstehen Dieser Hund und diese Katze lieben es, gemeinsam zu reisen und ihre Fotos sind episch

4 Gründe warum die jungen Menschen von heute weder Haus noch Auto kaufen

1.871
Advertisement

Warum kaufen die jungen Menschen von heute keine Häuser und keine Autos mehr? Statistische Recherchen zeigen, dass die sogenannten "Millennials", inklusive der Jugendlichen die im Jahr 2017 zwischen 30 und 35 Jahre alt sind, zögerlich beim Haus- und Autokauf sind.

Manche Soziologen sehen den Hauptgrund in der weltweiten Finanzkrise, aber tatsächlich ist diese Frage zu vertiefen. Beginnen wir damit zu sagen, dass die heutigen Jugendlichen andere Prioritäten haben als ihre Eltern...

Wer die Tendenzen der heutigen Jugend studiert hat, der hat 4 Hauptgründe identifiziert, aus denen heutzutage keine Immobilien und Autos mehr gekauft werden.

image: Pixabay
  1. Die Jugendlichen haben weniger Interesse für materielle Dinge: Das was heute für Erfolg steht sind Reisen, einzigartige Erfahrungen und Kreativität (siehe Startups): Das zu leben und weniger an materielle Güter zu denken gibt dem Geist mehr Glück und erlaubt wahres Wachstum. 
  2. Das Konzept des Besitzes ist nicht mehr so relevant wie in der Vergangenheit. Zum Beispiel wenn man sich für mieten statt kaufen entscheidet, fühlt man sich nicht dazu verpflichtet, für immer am gleichen Ort zu bleiben. Man hat die Freiheit, so oft umzuziehen wie man möchte. 
    Das hat auch mit dem neuen Arbeitsbegriff zu tun. Es gibt immer weniger Menschen, die ihr ganzes Leben lang die gleiche Arbeit machen. Heute wechselt man immer wieder und was heute als wichtig angesehen wird ist es, immer weiter in diese Richtung zu gehen. 
  3. Güter zu kaufen macht ängstlich: Wenn man ein sehr teures Haus besitzt, wenn man ein wertvolles Auto hat, fühlt man sich konstant alarmiert denn man hat Angst, dass jemand die hart bezahlten Güter stehlen oder beschädigen könnte. 
  4. Und ... Häuser und Autos verlieren mit der Zeit an Wert. Es ist also besser, in etwas zu investieren was wirklich von großem Wert für den Menschen, sein persönliches Wachstum ist. 
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.