China: Eines der weltweit größten schwimmenden Solarkraftwerke entsteht aus den Ruinen einer ehemaligen Kohlengrube - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
China: Eines der weltweit größten…
19 bezaubernde Maine Coon Babies warten darauf, riesig und unwiderstehlich zu werden 14 Objekte, die die Jugend von heute noch nie gesehen hat... und die Ihr Herz mit Nostalgie erfüllen werden

China: Eines der weltweit größten schwimmenden Solarkraftwerke entsteht aus den Ruinen einer ehemaligen Kohlengrube

1.596
Advertisement

Erneuerbare Energien haben sich in wenigen Jahren von einem Nischenbereich zu einer Schlüsselrolle beim Schutz der Umwelt und des Lebens auf der Erde entwickelt. Alle Mächte der Welt, jede auf ihre Weise, sind mit diesem neuen Sektor konfrontiert worden, der versucht, ein möglichst hohes Produktionsniveau zu erreichen.

Unter diesen Mächten müssen wir China erwähnen, das uns dank seiner schnell wachsenden Wirtschaft in den letzten Jahrzehnten an wirklich hohe Innovationsstandards gewöhnt hat. Und in einer chinesischen Provinz gibt es eine schwimmende Photovoltaikanlage, über die man sprechen sollte.

image: SUNGROW

Die Firma Sungrow Power Supply baute es und wählte als Standort einen 4 bis 10 Meter tiefen Wasserabschnitt in der Nähe der Stadt Huainan (Anhui). 166.000 Solarmodule wurden auf der Oberfläche des Sees platziert: eine Zahl, die ihn zum größten schwimmenden Sonnensystem der Welt macht. Der Komplex produziert eine Leistung von 40 Megawatt und versorgt 15.000 Haushalte für etwa 25 Jahre.

Um die verständlichen Zweifel an den Umweltauswirkungen zu beantworten, ist zu beachten, dass der Standort einst für den Kohlebergbau genutzt wurde. Nach dem Einsturz der Mine wurde die riesige Grube mit Wasser gefüllt, so dass der See entstand. Die Entscheidung, die Paneele in den See zu legen, entstand daher aus der Idee, dass es besser ist, einen "künstlichen" See zu benutzen, als das Festland zu verderben.

Das Vorhandensein von Wasser hat auch einen Vorteil in Bezug auf die Effizienz, da es hilft, die Überhitzung der Paneele zu begrenzen.

In den Jahren nach dem Pariser Abkommen wurde China einer der ersten Investoren in erneuerbare Energien. Viele Bergbauanlagen wurden geschlossen, und der grüne Sektor wächst stetig. Die Mega-Anlage in Anhui hat nicht nur einen großen symbolischen Wert, weil sie auf einer Mine gebaut wurde, sondern ist sicherlich auch ein Beispiel dafür, wie das Land mit den meisten Treibhausgasen der Welt schnell versucht, den Kurs zu ändern.

Tags: TechnikGreen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.