Der ehemalige Marineoffizier erfindet eine Batterie für Elektroautos mit einer Reichweite von 2.400 km - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Der ehemalige Marineoffizier erfindet…
15 Meisterwerke der Straßenkunst, die mit Perspektive und optischen Illusionen spielen 15 Situationen und Gegenstände, die so irritierend sind, dass sie die Geduld eines jeden belasten

Der ehemalige Marineoffizier erfindet eine Batterie für Elektroautos mit einer Reichweite von 2.400 km

2.208
Advertisement

Elektroautos kommen dank der wachsenden Notwendigkeit, sich vom Joch der fossilen Brennstoffe zu lösen, und zu immer günstigeren Einkaufspreisen endlich in den Alltag unseres Lebens. Ihre Fähigkeit, die Bedürfnisse der Autofahrer zu erfüllen, hängt stark von der Effizienz der Batterie ab, d.h. wie viel Energie sie zwischen den Ladevorgängen speichern können.

Genau in dieser Hinsicht kommen Nachrichten aus dem Vereinigten Königreich, die einen Wendepunkt ankündigen: Trevor Jackson, ein ehemaliger Marineingenieur, hat ein neues Batteriemodell entwickelt, das ein Elektroauto über 2.400 Kilometer lang betreiben kann.

image: John McLellan

Der Wendepunkt dieser neuen Technologie wäre ein neuer Elektrolyt, der mit einem Metall niedriger Reinheit arbeitet (auch aus recycelten Dosen). Obwohl die Formel streng geheim bleibt, spricht Danny Corcoran - Direktor der Firma Austin Electric - bereits von einer Revolution. Und mit diesem Unternehmen aus Essex unterzeichnete Jackson einen Millionenvertrag, um die Serienproduktion seiner neuen Batterie aufzunehmen.

 

image: Metalectrique

Dieses Supergerät würde bereits mindestens das 4-fache der Stromversorgung der besten traditionellen Modelle garantieren. Eine Eigenschaft, die ihn, so der Erfinder selbst, die Abneigung der Transportriesen auf sich ziehen ließ, die auf verschiedene Weise versuchten, seine Experimente zu verlangsamen.

Aber jetzt, nach Aussagen von Jackson und seinen neuen Gönnern, ist das Warten zu Ende: Die viel gepriesene elektrische Revolution des Transports kann kommen.

Tags: TechnikGreen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.