Die Kleidung von Rauchern ist fast so schädlich wie ihre Zigaretten, insbesondere für Kinder - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Kleidung von Rauchern ist fast so…
7 unerwartete Dinge, die Ihre Hunde schnüffeln können.... lange bevor Sie es tun Eine Studie bestätigt: Hunde können

Die Kleidung von Rauchern ist fast so schädlich wie ihre Zigaretten, insbesondere für Kinder

1.009
Advertisement

Die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die menschliche Gesundheit sind inzwischen bekannt. Toxische und krebserregende Stoffe sowie ein erhöhtes Risiko für körperliche Probleme und Krankheiten sind Folgen, die beim Anzünden einer Zigarette zu berücksichtigen sind.

Da die Risiken für Raucher bekannt sind, sind auch die Risiken für die Umwelt bekannt. Das so genannte "Passivrauchen" zwingt alle Anwesenden im Umkreis von wenigen Metern, die gleichen Schadstoffe einzuatmen, die auch die Raucher atmen.

Neben dem Passivrauchen gibt es jedoch noch ein weiteres Problem, das nur wenige Menschen berücksichtigen.

Es ist "Rauch aus dritter Hand". Eine Definition, die sich auf etwas bezieht, das verwendet und konsumiert wird und das durch das Rauchen nichts Gutes verspricht.

Die Kleidung der Raucher, aber auch ihre Haare, Vorhänge, Sofas oder Sitze im Auto, in dem sie rauchten, bleiben viel länger mit Nikotin getränkt, als wir vielleicht denken.

Selbst wenn der Rauch in der Umwelt verbreitet wurde, interagiert das freigesetzte Nikotin mit anderen bereits in der Luft vorhandenen Substanzen und insbesondere mit bestimmten Oberflächen, die die Nitrosamine bilden, Substanzen, die als indirekte Karzinogene gelten. Dies kann bis zu 6 Stunden nach dem Rauchen geschehen.

image: Pexels

Eine in der Zeitschrift Mutagenesis veröffentlichte und von Forschern verschiedener US-Universitäten durchgeführte Studie hat die Gefahren bestätigt, die von diesen "Ablagerungen" von Rauch ausgehen. Raucher sollten daher bedenken, dass ihre Kleidung und die sie umgebenden Gegenstände sehr lange in Rauch aufgelöst bleiben und potenziell so schädlich sind wie der Rauch selbst.

Das bedeutet, dass, obwohl sie die Weisheit des Rauchens im Freien genutzt haben, der Kontakt mit Kleinkindern immer noch eine Gefahr für ihre Umgebung darstellen könnte. Wie der Biologe Martins-Green von der University of California at Riverside erklärte, sollten rauchende Eltern diesem Thema besondere Aufmerksamkeit schenken.

Wenn man Baumwollhemden oder Hemden aus  einem sehr saugfähigen Material trägt, reicht das Rauchen außerhalb des Hauses nicht aus, um Kinder und Angehörige vor dem Nikotin zu schützen. Daher wäre es notwendig, nach einigen Minuten zurückzukehren, die Umwelt gut zu belüften und vor allem daran zu denken, die Kleidung so schnell wie möglich auszuziehen und zu waschen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.