Dieser Arzt schläft in einem Camping-Zelt in der Garage, um seine Familie vor Covid-19 zu schützen

Barbara

06 April 2020

Dieser Arzt schläft in einem Camping-Zelt in der Garage, um seine Familie vor Covid-19 zu schützen
Advertisement

Die Coronavirus-Epidemie hat inzwischen fast jeden Winkel des Planeten erreicht, und alle Ärzte und Krankenschwestern warnen vor ihrer Gefährlichkeit und den Regeln, die zu befolgen sind, um die Ansteckungsgefahr zu begrenzen. Für das gesamte Krankenhauspersonal sind das keine einfachen Tage: Der Stress ist himmelhoch und am Ende jeder Schicht vergisst man nicht, was man im Dienst gesehen hat. Außerdem hat jeder Arzt oder jede Krankenschwester am Ende des Arbeitstages nur den Wunsch, zu seiner Familie zurückzukehren - ein Wunsch, der heutzutage sogar riskant sein kann.

via Facebook / Timmy Cheng

Advertisement

Dr. Cheng ist ein kalifornischer Arzt, ein Spezialist für Lungenkrankheiten, und gehört zu denen, die täglich gegen dieses schreckliche Virus kämpfen. Der 14. März war ein wichtiger Tag für ihn, denn es war der Tag, an dem er beschloss, obdachlos zu werden, um seine Familie zu schützen. Die Devise lautet: zu Hause bleiben und Abstand halten - nun, Dr. Cheng hat sich entschieden, vorübergehend in einem Zelt in seiner Garage zu wohnen, um seine Familie zu schützen.

Es ist frustrierend und schmerzhaft, geliebte Menschen nicht umarmen zu können, insbesondere für Ärzte, die täglich mit infizierten Patienten arbeiten und durch die Exposition größere Risiken eingehen. Der junge Arzt hat Fotos seiner vorübergehenden Wohnung im Internet verbreitet, um diejenigen, die die Risiken von Covid-19 noch immer unterschätzen, zu sensibilisieren.

Advertisement
Advertisement