12 NASA-Bilder beschreiben die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels besser als tausend Worte - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
12 NASA-Bilder beschreiben die verheerenden…
15 skurrile Menschen, die in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgenommen wurden, zeigen, dass sie sich einen Dreck um das Urteil der Leute scheren 15 Fotos, bei denen der Hintergrund interessanter und lustiger ist als das Hauptmotiv im Vordergrund

12 NASA-Bilder beschreiben die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels besser als tausend Worte

Von Barbara
860
Advertisement

Unserem Planeten geht es nicht gerade gut: Das sollte mittlerweile jedem klar sein. Der Klimawandel und die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Umwelt, die uns beherbergt, sind Begriffe, die zwar bei manchen Menschen immer noch auf Widerstand stoßen, aber äußerst alarmierend und vor allem real sind.

Die Ereignisse, die dies jenseits aller Übertreibungen und Spekulationen belegen, sind immer offensichtlicher, wiederkehrend und vor aller Augen. Verstädterung, Abholzung, Lebensraumzerstörung, Industrialisierung, Nichteinhaltung oder verzögerte Einhaltung von Anti-Verschmutzungsvorschriften: Das alles sind Ursachen, die zu unsäglichen Belastungen für die Erde beitragen. Die Folgen? Wir könnten lange über sie reden, aber dieses Mal haben wir beschlossen, sie Ihnen durch einige beredte Bilder zu zeigen, die von der NASA veröffentlicht wurden. Sie werden "Bilder des Wandels" genannt und zeigen aus dem Weltraum besser als tausend Worte, was mit der Umwelt des Planeten geschieht: Wir hoffen, dass sie als neue und kraftvolle Anstöße zum Nachdenken und Handeln dienen werden.

1. Arktisches Eis im Jahr 1984 und 2012: Der Unterschied ist offensichtlich.

2. Hier sind wir in Neuseeland, 1990 vs. 2017

Advertisement

3. Zwei Aufnahmen (2015 und 2020) zeigen die massive Überflutung des James River, South Dakota

4. Die katastrophalen Auswirkungen der Abholzung in Argentinien, von 2000 bis 2019: Der Mensch weiß wirklich, wie er seiner Umwelt schaden kann

5. Dieser Gletscher in Patagonien verliert langsam aber sicher an Boden: Das Foto links ist von 1986, das rechte von 2016

Advertisement

6. Nur 2 Jahre später (2018-2020) ist der Vormarsch des Wassers auf Kosten des Eises in diesem Bereich der Antarktis traurig offensichtlich

7. Diesen Fotos, die den allmählichen Rückzug zweier grönländischer Gletscher zeigen, ist nicht viel hinzuzufügen (1987 vs. 2017)

Advertisement

8. Überschwemmungen und vorrückende Gewässer innerhalb eines Jahres: Hier sind wir in China

9. An der Grenze zwischen Russland und Kasachstan, abgrundtiefe Unterschiede.

Advertisement

10. Ein klimatisches Phänomen, gelinde gesagt, extrem und einzigartig: Schnee in der Wüste Sahara

11. Was Sie sehen, sind die Überreste des Okjökull-Gletschers in Island 33 Jahre später (1986-2019)

12. Beredte Bilder einer durch den Klimawandel und immer extremere Ereignisse verursachten Katastrophe: eine gewaltige Lawine in Tibet, die sich 2016 ereignete


Was wir hier gesammelt haben, ist nur eine kleine Auswahl der Bilder, die von der NASA in Bezug auf den Klimawandel und den Einfluss des Menschen auf die Umwelt des Planeten veröffentlicht wurden. Die Konsequenzen liegen auf der Hand und sollten für jeden ein Ansporn sein, zu handeln, bevor es wirklich zu spät ist.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.