Unsere Autoinnenräume sind schmutziger als die meisten Toiletten, sagt eine Studie - Curioctopus.de
x
Unsere Autoinnenräume sind schmutziger…
Sie verliert ihren Verlobungsring im Gemüsegarten: nach 13 Jahren findet sie ihn an einer Karotte (+VIDEO) Erster Süßwasserfisch ohne Gräten - könnte die Fischereiindustrie revolutionieren

Unsere Autoinnenräume sind schmutziger als die meisten Toiletten, sagt eine Studie

26 Februar 2022 • Von Barbara
696
Advertisement

Wie oft reinigen Sie den Innenraum Ihres Autos? Diese Frage wird sicher sehr unterschiedliche Antworten hervorrufen. Es gibt diejenigen, die sich nicht allzu viele Gedanken über die Innenraumhygiene machen, weil sie das Auto als einfaches Fortbewegungsmittel betrachten, und diejenigen, die sich ständig um ihr Auto kümmern.

Für die erste Kategorie von Menschen könnte die folgende Studie eine Art Wendepunkt darstellen. Eine Forschergruppe an einer Universität im Vereinigten Königreich hat herausgefunden, dass zwischen den Sitzen, dem Armaturenbrett, dem Lenkrad und den Türen eine sehr hohe Schmutzkonzentration herrscht, die höher ist als in vielen Toiletten. Schauen wir uns im Detail an, was die Forschung sagt.


Die Studie wurde von Experten des College of Health and Life Sciences der Aston University in Birmingham durchgeführt. Die Mikrobiologen entnahmen im Auftrag von Scrap Car Comparison Proben aus dem Innenraum von Autos mit unterschiedlicher "Geschichte" und im Besitz verschiedener Personen. Und die Ergebnisse waren alles andere als beruhigend.

Schalthebel, Armaturenbrett, Kofferraum, Sitze. Denken Sie einmal darüber nach: Wie oft berühren wir all diese Gegenstände, ohne uns allzu viele Gedanken darüber zu machen, wie sauber sie sind? Und wie oft steigen wir in unsere Autos ein, nachdem wir an nicht allzu sauberen Orten gewesen sind? Das ist keine Übertreibung oder Panikmache: Die Realität ist genau das, wie die Hunderte von Bakterien, die Forscher auf diesen Oberflächen gefunden haben, zeigen.

 

 

"Trotz der Sauberkeit unserer Autos", so Dr. Jonathan Cox, Dozent an der Aston University, "je älter sie sind, desto schmutziger sind sie im Allgemeinen. Diese Studie ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie an Bereiche wie den Kofferraum oder den Fahrersitz denken. Viele Leute packen dort ihre Einkäufe ein oder essen von dort."

Und es stellt sich heraus, dass man das nicht tun sollte, wenn man es nicht gründlich geschrubbt hat. Im Kofferraum zum Beispiel fanden die Experten die meisten Bakterien (über 1.400), gefolgt vom Fahrersitz (650) und dem Schalthebel (über 400). Im Gegensatz zu dem, was man vermuten könnte, war das Lenkrad der am wenigsten "kontaminierte" Punkt, denn in den untersuchten Fahrzeugen wurden rund 140 Bakterien gefunden.

 

Advertisement

Die Schadstoffkonzentration ist oft höher als in vielen Toiletten, was nach Ansicht der Forscher beachtet werden sollte. Wir hoffen, dass die Ergebnisse dieser Studie dazu beitragen werden, die Bedeutung der Autopflege zu unterstreichen", so Cox, "es lohnt sich, darüber nachzudenken, wie oft wir unser Haus von innen reinigen, und die gleichen Kriterien auf unser Auto anzuwenden, vor allem, wenn wir es jeden Tag fahren."

Was halten Sie von dieser Untersuchung? Ist es an der Zeit, Ihr Auto innen zu reinigen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.