x
In den Tiefen des Ozeans wurden bizarre…
Junge Influencerin bekommt eine kostenlose Nacht in einer Hotelsuite, gibt dafür aber ihre Privatsphäre auf

In den Tiefen des Ozeans wurden bizarre "Quallen" mit einem seltsamen transparenten Aussehen gefunden

13 Juli 2022 • Von Barbara
630
Advertisement

Das Meeresuniversum ist eine weitgehend unerforschte Realität. Die Weite der Ozeane entfernt das menschliche Wissen vom Wasser. Aus diesem Grund kommt es häufig vor, dass man bei Routineuntersuchungen auf Arten stößt, die man noch nie zuvor gesehen hat.

Es geschah in Alaska, als eine Gruppe von Forschern einen merkwürdigen durchsichtigen gallertartigen Fisch mit einem ungewöhnlichen Saugnapf am Bauch entdeckte. Bei dem seltsamen Tier handelt es sich um den Gefleckten Schneckenfisch, ein Lebewesen, das nur auf dem Grund des Nordpazifiks lebt. Schauen wir uns im Detail an, was das ist.

via: abp live

Die Entdeckung geht auf Forscher der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) zurück. Das Team stieß auf das seltsame Tier, als es vor den Aleuten in Alaska fischte. Der Fisch mit dem Namen Crystallichthys cyclospilus, auch gefleckter Schneckenfisch genannt, lebt etwa 830 Meter unter der Meeresoberfläche.

Am 19. Juni teilte die NOAA-Wissenschaftlerin Sarah Friedman ein Foto des Fisches auf Twitter. Es ist sehr schleimig, als ob man ein Stück Gelee in der Hand hätte", sagte die Frau.

Es wird angenommen, dass die Struktur des Tieres ihm hilft, sich an den neutralen Auftrieb anzupassen und effizient zu schwimmen, während es mit dem überwältigenden Druck des Meeres fertig wird.

Das Forscherteam war begeistert, die Entdeckung dieses besonderen Fisches mit der Welt zu teilen.

"Sie leben an relativ abgelegenen Orten und in großen Tiefen, so dass es unwahrscheinlich ist, dass ein normaler Mensch dieser Art begegnet", so die Forscher.

Gefleckte Schneckenfische haben einen fast völlig durchsichtigen Körper, abgesehen von den Augen, dem Bauch und den dunklen Flecken auf der Haut. So können sie sich vor Raubtieren verstecken. "Er ermöglicht es ihnen, sich in einem Lebensraum mit wenig Licht an den dunklen Hintergrund anzupassen".

Insgesamt ist wenig über diese Tiere bekannt und man weiß kaum, was in den Tiefen des Ozeans vor sich geht.

Auch andere interessante Meerestiere wurden bei den Untersuchungen gefunden, darunter eine große Seespinne, ein Seeteufel mit scharfen Zähnen und ein Tonnenfisch.

Und kannten Sie diese Art? Möchten Sie die Möglichkeit haben, sie live zu erleben?

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.