Hier kommt das RageYoga, der Weg, sich vom hektischen Leben zu trennen, zum Klang von Alkohol und Metalmusik - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Hier kommt das RageYoga, der Weg, sich…
Glühwürmchen gibt es nicht mehr: Auch diese faszinierenden Lichtinsekten riskieren das Aussterben Brasilien hat in nur 3 Monaten eine halbe Milliarde Bienen verloren: Das Massaker durch Pestizide hört nicht auf

Hier kommt das RageYoga, der Weg, sich vom hektischen Leben zu trennen, zum Klang von Alkohol und Metalmusik

Von Barbara
569
Advertisement

Seit seiner Geburt ist Yoga mit den hinduistischen Religionen verbunden und ist eine asketische und meditative Praxis. Das zeitgenössische Konzept hat sich von der Religion und der Einkehr entfernt, sondern sich zu einer Reihe von gymnastischen und atmenden Aktivitäten der Meditation oder Entspannung entwickelt. Was beide Konzepte jedoch gemeinsam haben, ist die Ruhe. Aber mit dem hektischen Leben, das wir heute haben, ist es fast unmöglich, ruhig zu sein. Deshalb wurde RageYoga geboren!

Das Leben, das wir führen, ist viel hektischer als das hinduistische Leben vor 5.000 Jahren. Es hat sich sicherlich auch im Vergleich zu unseren Großeltern oder Vätern beschleunigt, und es scheint nicht aufhören zu wollen. Mit der weiteren Beschleunigung der Arbeit, den Rechnungen und Mieten, die unsere Bankkonten belasten, und Eltern, die uns ständig dazu drängen, einen Abschluss zu machen, zu heiraten und Kinder zu bekommen, scheint es unmöglich zu sein, zehn Minuten absoluter Stille zu haben, um eine entspannende Tätigkeit auszuüben.
 

 

Deshalb hat Lindsay Istace das RageYoga entwickelt. Lindsay erklärt, dass sie in der Vergangenheit auch versucht habe, sich dem "klassischen" Yoga zu nähern, aber dass das Leben, das sie führte, ihr nicht einmal erlaubte, die nötige Ruhe zu erlangen, um mit den Übungen zu beginnen. Da sie bei der Ausübung der für Yoga typischen gymnastischen und meditativen Aktivitäten oft verflucht und geschrien hat, beschloss sie, einer neuen Disziplin Form zu geben: RageYoga. Es ist ein echtes Yoga, aber im Gegensatz zum klassischen muss RageYoga nicht ruhig sein: Linsday macht ihre Übungen mit Whisky, Fluchen gegen die Schwierigkeiten des Lebens und Hören von Metall.

Mit den Worten ihrer Erfinderin ist RageYoga eine sehr kathartische Disziplin, die es dir ermöglicht, deinen Geist auf sehr effektive Weise von negativen Gedanken zu befreien. Kurz gesagt, wenn Sie eine gute Stereoanlage, eine volle Flasche Alkohol haben und einen wirklich stressigen Tag hatten, sollten Sie diese innovative Disziplin ausprobieren.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.