Der Hurrikan Dorian trifft die Bahamas: Hier sind die Bilder der Katastrophe - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Der Hurrikan Dorian trifft die Bahamas:…
Warum verlieren wir unser Gedächtnis? Experten zufolge liegt es am Kalzium Diese süßen Tiere werden mit einem Lächeln auch an Ihrem dunkelsten Tag leuchten

Der Hurrikan Dorian trifft die Bahamas: Hier sind die Bilder der Katastrophe

711
Advertisement

"Monströs", "beeindruckend", "noch nie zuvor gesehen": Das sind nur einige der Kommentare zu dem massiven atlantischen Sturm, der sich am 24. August 2019 zu bilden begann und der später als Hurrikan definiert wurde.

Dorian ist der Name dieses Phänomens, das weite Teile des karibischen Meeres und des Atlantiks betrifft, und seine Eigenschaften sind beängstigend. Ebenso schockierend ist es, was dieser Hurrikan in den Gebieten, in denen er auftritt, zurücklässt.

via: CNN

Zerstörung, Verwüstung und Überschwemmung bleiben nicht aus. Auffällig ist, wie es bei solchen Naturkatastrophen oft der Fall war, dass diese Phänomene Orte und Regionen zerstören, die in der gemeinsamen Vorstellung idyllische, wahre irdische Paradiese sind, die sich in Höllenorte verwandeln.

In kurzer Zeit hat Dorian die Kategorie 5 der Saffir-Simpson-Skala erreicht, dem Messsystem zur Definition tropischer Wirbelstürme. Um das Ausmaß und die Gefahr dieses Hurrikans zu verstehen, denke nur, dass 5 die höchste Stufe der Skala oder "katastrophal" ist.

In den Bildern und Videos, die wir hier zeigen, ist es nicht schwer, diese Klassifizierung zu verstehen: Die Windböen, mit denen Dorian die Bahamas traf, haben fast 300 Stundenkilometer erreicht, wütende Geschwindigkeiten und verheerende Schäden für das, was auf ihrem Weg ist. Die meist flachen Inseln bieten den Bewohnern, die mit Überschwemmungen von wahrhaft katastrophalem Ausmaß konfrontiert sind, nicht viele Möglichkeiten der sicheren Unterbringung.

Nach den Zerstörungen im schönen karibischen Archipel scheint der Hurrikan an Kraft zu verlieren und sich langsamer nach Westen, also an die Küsten der Vereinigten Staaten, zu bewegen. Florida, Georgia, South und North Carolina könnten die nächsten "Etappen" von Dorian sein, hoffentlich weniger wütend als die bisher in tropischen Gebieten erreichten Ausmaße.

 

Advertisement
Tags: NaturAktualität
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.