6 Vorteile, die unser Körper daraus ziehen kann, wenn wir jeden Tag die richtige Menge an Wasser einnehmen

Barbara

09 Dezember 2019

6 Vorteile, die unser Körper daraus ziehen kann, wenn wir jeden Tag die richtige Menge an Wasser einnehmen
Advertisement

Wie jeder weiß, ist Wasser eines der wesentlichen Elemente unseres Planeten. Ohne es gäbe es nichts, was uns umgibt. Wasser ist in der Tat in allen lebenden Organismen und insbesondere in den Zellen vorhanden. Der menschliche Organismus selbst besteht zum größten Teil (ca. 65%) daraus. Deshalb ist dieses Element so wichtig.

Es versteht sich von selbst, dass die richtige Menge dieser kostbaren Flüssigkeit täglich - etwa 2 Liter - einzunehmen ist. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit 6 Vorteilen, die sich aus dieser gesunden Gewohnheit ergeben.

via Healthline

Advertisement

Pxhere

1. Es verbessert die Bewegung

Laut einigen Studien kann der Verlust von nur 2% des Wassers große Unannehmlichkeiten verursachen: Kopfschmerzen, Schwindel, sogar Halluzinationen. Ein Athlet verliert im Durchschnitt bis zu 6-10% Wasser. Die Einnahme der richtigen Wassermenge vor und nach den körperlichen Übungen hilft, die Leistungsfähigkeit zu verbessern und oxidativen Stress abzubauen sowie die Thermoregulation zu unterstützen.

2. Es verbessert die Gehirnfunktion

Mehrere Studien haben bestätigt, dass selbst eine leichte Dehydrierung (1-3%) die Gehirnfunktion beeinträchtigen kann, was zu Konzentrationsmangel, Stimmungsschwankungen und Vergesslichkeit führt.

3. Es reduziert Kopfschmerzen

Wie bereits erwähnt, kann schon eine leichte Dehydrierung viel Ärger verursachen. Nach einigen Untersuchungen kann Trinkwasser Kopfschmerzen lindern und deren Dauer und Intensität reduzieren.

 

Needpix

4. Es lindert Verstopfung

Verstopfung ist eine Erkrankung, die durch einen langsamen Stuhlgang gekennzeichnet ist. Viele Studien haben gezeigt, dass die richtige Hydratation die Beweglichkeit des Darms verbessert und es einfacher macht, das Problem der Verstopfung zu lösen.

5. Es verhindert die Bildung von Nierensteinen

Nierensteine sind mineralische Kristallformationen. Trinkwasser ermöglicht häufigeres Wasserlassen, was die Bildung von Steinen begrenzt.

6. Es hilft, das Gewicht zu reduzieren

Wie bereits erwähnt, verbessert Wasser die Verdauung und die Darmmobilität. Studien haben ergeben, dass das Trinken von mindestens 2 Litern Wasser pro Tag den Stoffwechsel verbessert und den Energieverbrauch erhöht (bis zu 96 Kalorien pro Tag). Darüber hinaus erhöht die Wasseraufnahme das Sättigungsgefühl.

Wie immer erinnern wir Sie daran, dass dieser Artikel nur für informative Zwecke geschrieben ist und dass es im Falle von Problemen oder Zweifeln an Ihrer Gesundheit immer am besten ist, den medizinischen Rat eines Spezialisten einzuholen.

Advertisement