Was passiert mit unserem Körper, wenn wir mit einem Kissen zwischen den Beinen schlafen: 4 Vorteile - Curioctopus.de
x
Was passiert mit unserem Körper, wenn…
30 Tage lang Junkfood essen als Experiment: die Folgen für das Gehirn Oma weiß nicht, wie man ihr Handy benutzt: ihre Enkelin erstellt eine illustrierte Anleitung für Videoanrufe und -nachrichten

Was passiert mit unserem Körper, wenn wir mit einem Kissen zwischen den Beinen schlafen: 4 Vorteile

23 November 2021 • Von Barbara
821
Advertisement

Jeder, der unter Rückenschmerzen leidet, weiß: Wenn dieses Problem auftritt, würde man wirklich alles tun, um es zu lindern. Es ist jedoch nicht immer möglich, unsere Körperhaltung und Wirbelsäule richtig zu behandeln. Ob durch angeborene Pathologien, Bewegungsmangel, zu lange in falscher Position verbrachte Zeit oder eine Anstrengung, die wir nicht hätten machen sollen, Rückenschmerzen sind leider immer bereit, einige unserer Momente zu ruinieren.

Deshalb ist es immer gut, sich ein paar Tricks zu merken, die uns helfen, die Tage - und Nächte - ruhiger zu gestalten. Eine davon ist zweifellos die Praxis, mit einem Kissen zwischen den Beinen oder Knien zu schlafen. Dieses Mittel ist vielen Menschen bereits bekannt, aber nicht alle verwenden es im Bett oder beim Mittagsschlaf. Die Vorteile sind vielfältig und bemerkenswert, und sie sind wissenschaftlich belegt. Sind Sie bereit, herauszufinden, was mit unserem Körper passiert, wenn wir so schlafen?

via: Healthline

Wie oft freuen wir uns nach einem anstrengenden Tag darauf, uns ins Bett zu werfen, in der Hoffnung, gut zu schlafen und bis zum nächsten Tag auszuruhen? Wahrscheinlich eine ganze Menge, und das ist völlig normal, obwohl unsere Haltungsgewohnheiten während des Schlafs keineswegs zu unterschätzen sind. Das Schlafen in der falschen Position kann sich nämlich auf mehrere Gesundheitsfaktoren auswirken und auf Dauer zu ziemlich lästigen Problemen führen, z. B. im Zusammenhang mit dem Rücken. Um dem vorzubeugen oder sich selbst zu helfen, wenn Sie bereits unter ähnlichen Problemen leiden, kann eine kleine, aber feine Lösung ein einfaches Kissen sein, das Sie beim Schlafen zwischen Ihre Beine oder Knie legen. Nachfolgend sind einige der Vorteile dieser Gewohnheit aufgeführt:

1. Reduziert Rücken- und Hüftschmerzen. Das Kissen zwischen den Knien kann hilfreich sein, um die natürliche Ausrichtung der Hüfte im Schlaf zu fördern. Wenn Sie ihn in dieser Position halten, kann der weiche Gegenstand dazu beitragen, dass Ihre Knie während der Nacht aufeinander liegen bleiben. Ohne ein Kissen neigen Hüfte und Rücken dazu, sich stärker zu verdrehen, was schmerzhaft sein kann.

 

2. Verbessert unsere Körperhaltung. Eine wissenschaftliche Studie hat ergeben, dass das Schlafen in unsymmetrischen Positionen zu Wirbelsäulenproblemen führen kann. Daher kann das Kissen zwischen den Beinen ein hervorragender Verbündeter sein, wenn es darum geht, die richtige Haltung zu bewahren, was sich positiv auf die Art und Weise auswirkt, wie Sie tagsüber stehen oder sitzen.

3. Kann helfen, Schmerzen durch Ischias oder Bandscheibenvorfälle zu lindern. Hatten Sie jemals Probleme mit Ihrem Ischiasnerv? Diese Beschwerden, die im Gesäß beginnen und das Bein hinunterlaufen, sind alles andere als ungewöhnlich, aber ein Kissen zwischen den Beinen während des Schlafs kann helfen, sie zu lindern. Der Grund ist immer derselbe: So wird eine gefährliche Verdrehung vermieden, die den Nerv weiter zusammendrücken kann. Wie Ischiaspatienten können auch Bandscheibenvorfallpatienten von dieser Gewohnheit profitieren: Die daraus resultierende ruhigere Schlafposition ist ein großer Vorteil.

 

Advertisement

4. Hilft Ihnen, während der Schwangerschaft besser zu schlafen. Viele Experten empfehlen, während der Schwangerschaft auf einer Seite zu schlafen, unabhängig davon, auf welcher Seite. Dieser Ratschlag kann jedoch durch das berüchtigte Kissen zwischen den Beinen ergänzt werden, das in einer besonderen Situation wie der Schwangerschaft zu einem bequemeren Schlaf verhilft und Rückenschmerzen oder -beschwerden vorbeugt, die durch das zusätzliche Gewicht noch verstärkt werden können. Es gibt eine Fülle von speziellen Kissen, die von Unternehmen für Schwangere hergestellt werden.

Gerader Rücken, kein unerwünschtes Verdrehen, gleichmäßige Gewichtsverteilung, mehr Komfort in der Schwangerschaft: Es gibt viele gute Gründe, mit einem Kissen zwischen den Knien zu schlafen. Wenn Sie sich fragen, welches die beste Position dafür ist, sagen wir es Ihnen gleich. In der Fötusstellung liegend, mit leicht gebeugten Knien in Richtung Brust, müssen wir darauf achten, dass wir unser Kissen zwischen die Oberseiten der Oberschenkel legen, so dass die Hüfte "neutral" bleibt und die Hüften ausgerichtet sind, ohne dass ein Spalt zwischen der Taille und der Matratze entsteht.

Wenn Sie lieber auf dem Rücken oder auf dem Bauch schlafen, können Sie das Kissen auch unter die Knie legen. Wie bei allen Ratschlägen dieser Art ist es wichtig, daran zu denken, dass Sie sich bei Problemen jeglicher Art sofort an einen Arzt wenden sollten, um ihn über die Situation zu informieren.

Kennen Sie die Vorteile eines Kissens zwischen den Knien?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.