5 Veränderungen, die in Ihrem Körper auftreten, wenn Sie anfangen, Ingwer zu essen - Curioctopus.de
x
5 Veränderungen, die in Ihrem Körper…
Tausende von Bienen unter Vulkanasche auf den Kanarischen Inseln lebend gefunden: Sie waren 50 Tage lang begraben (+VIDEO)

5 Veränderungen, die in Ihrem Körper auftreten, wenn Sie anfangen, Ingwer zu essen

21 November 2021 • Von Barbara
805
Advertisement

Sie wird oft mit einer Knolle oder Wurzel verwechselt. Ingwer ist eigentlich eine krautige Pflanze, die im Fernen Osten beheimatet ist. In Asien ist seine Verwendung in Lebensmitteln weit verbreitet: Seine wohltuenden Eigenschaften und therapeutischen Wirkungen sind seit jeher bekannt. Auch andere Länder haben seine Vorzüge erkannt: War es bis vor einigen Jahren noch schwierig, Ingwer zu finden, so ist er heute in jedem Supermarkt zu haben. Wir werden sehen, welche Vorteile er hat und warum Sie ihn in Ihre Ernährung aufnehmen sollten.

1) Es ist ein Energiespender

Die bekanntesten seiner positiven Eigenschaften sind seine antioxidativen und energetisierenden Eigenschaften, die chronische Müdigkeit lindern und uns die richtige Energie geben, um den Tag zu überstehen.

2) Es ist ein schmerzstillendes Mittel

Ingwer hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Dr. Krishna C. Srivastava hat mehrere Studien über die schmerzlindernde Wirkung von Ingwer durchgeführt und kam zu dem Schluss, dass dieses Kraut gegen Schmerzen, Schwellungen, morgendliche Muskelsteifheit, Menstruationsschmerzen, Kopfschmerzen und Grippesymptome hilft.

3) Fördert die Gewichtsabnahme

Ingwer kann keine Wunder bewirken, aber er kann die Effizienz Ihres Stoffwechsels verbessern: Wenn Sie sich gesund ernähren und konsequent Sport treiben, kann Ingwer Ihnen einen zusätzlichen Schub beim Abnehmen geben.

image: Pexels

4) Reduziert Übelkeit und Erbrechen

Ingwer ist auch ein starker Verbündeter bei Übelkeit und Erbrechen. In diesem Fall ist es besonders nützlich, jedes Mal ein Stück Wurzel zu kauen, wenn Sie sich schlecht fühlen.

5) Fördert das Wohlbefinden des Magens

Im Allgemeinen ist Ingwer gut für den Magen: Er verbessert die Verdauung, wirkt der Magenübersäuerung entgegen und lindert das unangenehme Problem der Blähungen im Bauch. Das liegt daran, dass Ingwer gastroprotektive Eigenschaften hat.

Advertisement

Ingwer ist keinesfalls ein Ersatz für eine ärztliche Behandlung: Bei besonderen und anhaltenden Beschwerden oder im Krankheitsfall sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren. Wenn Sie hingegen Ingwer in irgendeinem Supermarktregal gesehen haben und sich fragen, ob es eine gute Idee ist, Ingwer ohne Übermaß in Ihre Ernährung aufzunehmen, lautet die Antwort: Ja. Ingwer in die tägliche Ernährung einzubauen, ohne es zu übertreiben, kann also erhebliche gesundheitliche Vorteile haben. Ingwer kann auch auf verschiedene Weise verwendet werden: Sie können Ingwerpulver verwenden, um Fleisch- oder Gemüsegerichte zu verfeinern, oder Sie können die Wurzel (Rhizom) in kochendem Wasser oder Tee ziehen lassen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.